Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Vor­trag: War­um sich Frau­en und Män­ner oft falsch ver­ste­hen
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Ka­ba­rett: Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Al­pha­männ­chen
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Vor­trag: „Män­ner füh­ren, Frau­en den­ken“ – Wer kom­mu­ni­zie­ren kann, ge­winnt
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Ka­ba­rett: ING-Di­Ba oder die Call­cen­ter Ra­che
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Ka­ba­rett: Mo­de­trends
Vera DeckersVi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Vor­trag: War­um sich Frau­en und Män­ner oft falsch ver­ste­hen
Vera Deckers
Vera DeckersVi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Ka­ba­rett: „Freun­de in der Mäu­les­müh­le“
Vera Deckers
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Ka­ba­rett: Han­dy-Ge­schich­ten

Die Ka­ba­ret­tis­tin und Spea­ke­rin Ve­ra De­ckers ver­bin­det ge­nia­len Hu­mor mit ih­rer Ex­per­ti­se als Di­plom-Psy­cho­lo­gin. Be­kannt aus: TV-To­tal, Quatsch Co­me­dy Club, Ot­tis Schlacht­hof, Night­wa­sh …

Ka­ba­rett

Ve­ra De­ckers ist als Ka­ba­ret­tis­tin aus Sen­dun­gen wie TV-To­tal, Ot­tis Schlacht­hof, Night­wa­sh und Quatsch Co­me­dy Club be­kannt.

„Die­se Frau ist nicht nur ur­ko­misch, son­dern auch un­glaub­lich ent­lar­vend: so muss Stand-up sein!“ (Klaus-Jür­gen De­u­ser, Night­wa­sh)

Wenn die Nar­ziss­ten wie­der blü­hen

In ih­rem Ka­ba­rett­pro­gramm „Wenn die Nar­ziss­ten wie­der blü­hen“ be­legt die stu­dier­te Psy­cho­lo­gin den Wahn­sinn der heu­ti­gen Zeit an­hand von wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en und fin­det auch Be­ru­hi­gen­des: Ge­le­gen­heits­trin­ker le­ben län­ger als Leu­te, die gar kei­nen Al­ko­hol trin­ken.

  • Die Nar­ziss­ten ha­ben die Macht über­nom­men.
  • Ver­pa­ckung ist wich­ti­ger als In­halt.
  • Auf­merk­sam­keit ist die glo­ba­le Wäh­rung.
  • Exis­tent ist nur noch, wer on­line ist – und der Lau­tes­te ge­winnt.

Das ist ei­ner­seits schreck­lich, an­de­rer­seits zum Schrei­en ko­misch.

Selbst­ver­wirk­li­chung ist das Ge­bot und je­der kann ein Star sein. Aber wenn je­der die ers­te Gei­ge spielt, wie klingt dann das Or­ches­ter? Und wie­so kann man Schrei­häl­sen nicht ein­fach den Twit­ter­ac­count sperr­ren?

Wie soll ich mich selbst ver­wirk­li­chen, wenn ich als Frei­be­ruf­ler nicht mal ei­ne Woh­nung fin­de? War­um ist ein Voll­bart nicht mehr Ma­the­leh­rern mit Cord­ho­sen vor­be­hal­ten? Seit wann wird nicht mehr auf Be­ga­bung hin ge­för­dert, son­dern auf Ver­dacht? Und wie­so wer­den im Flug­zeug ei­gent­lich kei­ne Nüss­chen mehr ge­reicht?

Vor­trä­ge

In ih­ren Vor­trä­gen be­sinnt sich Ve­ra De­ckers auf ih­re zwei­te Pro­fes­si­on, als Di­plom-Psy­cho­lo­gin kennt die Hu­mor­ex­per­tin sich bes­tens mit Kom­mu­ni­ka­ti­ons­theo­rie aus.

Doch was in der Fach­li­te­ra­tur eher tro­cken da­her­kommt, wird bei ihr zu ei­nem eben­so er­hel­len­den wie um­wer­fend-lus­ti­gen Vor­trag.

„Män­ner füh­ren, Frau­en den­ken“ – Wer kom­mu­ni­zie­ren kann, ge­winnt

Ob im Um­gang mit Kol­le­gen, im Mail- und Brief­ver­kehr oder im Kon­takt mit Kun­den:

Schlech­te Kom­mu­ni­ka­ti­on scha­det al­len.

Mit Lö­sungs­vor­schlä­gen von Ve­ra De­ckers lässt es sich nicht nur ent­spann­ter und bes­ser kom­mu­ni­zie­ren, es kann da­bei auch über vie­les ge­lacht wer­den.

Ve­ra De­ckers hält uns auf un­ter­halt­sa­me Art den Spie­gel vor und zeigt da­bei, wel­che Ver­hal­tens­mus­ter uns blo­ckie­ren und wel­che uns wei­ter­brin­gen.

Auch zwi­schen den Ge­schlech­tern lau­ern Fal­len: Be­dingt durch ei­ne un­ter­schied­li­che Prä­gung und Er­zie­hung ent­wi­ckeln Män­ner und Frau­en ver­schie­de­ne Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mus­ter.

Die Miss­ver­ständ­nis­se, die da­durch ent­ste­hen, spie­gelt uns die Co­me­di­en­ne auf höchst un­ter­halt­sa­me Wei­se vor und prä­sen­tiert so­gleich Lö­sungs­vor­schlä­ge, wie wir von den Stär­ken des an­de­ren Ge­schlechts je­weils bes­ser pro­fi­tie­ren kön­nen.

Sie zeigt auf, wie man sich mit be­wuss­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on bes­ser po­si­tio­nie­ren kann, an­de­re über­zeu­gen kann und zwi­schen­mensch­lich oh­ne Rei­bungs­ver­lus­te schnel­ler und an­ge­neh­mer Zie­le er­reicht.

Ve­ra De­ckers ist ei­ne un­ter­halt­sa­me Wis­sens­ver­mitt­le­rin!

Be­lieb­tes von Ve­ra De­ckers

  • Vor­trag: „Män­ner füh­ren, Frau­en den­ken – wer kom­mu­ni­zie­ren kann, ge­winnt.“
  • Ka­ba­rett: „Wenn die Nar­ziss­ten wie­der blü­hen“

► Ve­ra De­ckers bu­chen ◄

Kos­ten­los und un­ver­bind­lich an­fra­gen:

Ter­min­li­che Ver­füg­bar­keit und An­fahrt wer­den ein­be­zo­gen.

★ Hin­weis ★

Steht Ve­ra De­ckers zum an­ge­frag­ten Ter­min nicht zur Ver­fü­gung, su­chen wir ger­ne an­de­re Künst­ler als Al­ter­na­ti­ve.

Bit­te ge­ben Sie bei Ih­rer An­fra­ge an, ob Sie die­se Mög­lich­keit nut­zen möch­ten.

Un­se­rem Netz­werk ge­hö­ren auch Künst­ler an, die nicht auf bobparsley-event.de prä­sen­tiert wer­den.

Re­fe­ren­zen & Aus­zeich­nun­gen

TV-Auf­trit­te:

  • Pro 7: TV-To­tal
  • WDR: Night­wa­sh
  • Pro 7: Quatsch Co­me­dy Club
  • BR: Ot­tis Schlacht­hof
  • WDR: Fun(k)haus
  • ZDF: Blond am Frei­tag

Vor­trä­ge für Un­ter­neh­men (Aus­zug):

  • BMW
  • Lo­ré­al
  • Mi­cro­soft Deutsch­land GmbH
  • Re­gus
  • Ro­land Ber­ger
  • Schee­len AG
  • Xing
  • u.v.m.

Li­ve­tour mit „Pro­ble­me sind auch kei­ne Lö­sung“ (Aus­zug):

  • Fif­ty Fif­ty, Er­lan­gen
  • Haus der Springmaus, Bonn
  • Un­ter­haus, Mainz
  • Wühl­mäu­se, Ber­lin
  • u.v.m.

Wei­te­re In­fos bei Wi­ki­pe­dia:

Pres­se- und Kun­den­stim­men

„Es gibt nur we­ni­ge Pro­fis wie sie, die den Spa­gat zwi­schen se­riö­ser Kom­pe­tenz, ei­nem mit­rei­ßen­den per­sön­li­chen Witz und kurz­wei­li­ger Prä­sen­ta­ti­on so ge­lun­gen schaf­fen. Cha­peau!

“




Ce­mal Os­ma­no­vic,
 Ge­schäfts­füh­rer Smi­le 2 GmbH

2016–07-07T20:24:22+02:00
„Es gibt nur we­ni­ge Pro­fis wie sie, die den Spa­gat zwi­schen se­riö­ser Kom­pe­tenz, ei­nem mit­rei­ßen­den per­sön­li­chen Witz und kurz­wei­li­ger Prä­sen­ta­ti­on so ge­lun­gen schaf­fen. Cha­peau!

“ 

Ce­mal Os­ma­no­vic,
 Ge­schäfts­füh­rer Smi­le 2 GmbH

„Hin­ter­sin­nig, amü­sant, ab­grün­dig und ge­spickt mit psy­cho­lo­gi­schen Er­kennt­nis­sen.“


Kreis­zei­tung Stuhr-Wey­her Zei­tung

2016–07-07T20:26:01+02:00
„Hin­ter­sin­nig, amü­sant, ab­grün­dig und ge­spickt mit psy­cho­lo­gi­schen Er­kennt­nis­sen.“ Kreis­zei­tung Stuhr-Wey­her Zei­tung

„Mit viel Charme, an­ste­cken­dem La­chen und herr­li­chen Wort­witz schil­dert De­ckers, wie sie von ei­ner ur­ko­misch-bi­zar­ren All­tags­si­tua­ti­on in die an­de­re rutscht.
 Da­bei setzt die Ka­ba­ret­tis­tin ih­re Mi­mik so treff­si­cher ein, dass un­wei­ger­lich auch beim Pu­bli­kum die Lach­mus­keln stra­pa­ziert wer­den.“

Esch­wei­ler Nach­rich­ten

2016–07-07T20:28:12+02:00
„Mit viel Charme, an­ste­cken­dem La­chen und herr­li­chen Wort­witz schil­dert De­ckers, wie sie von ei­ner ur­ko­misch-bi­zar­ren All­tags­si­tua­ti­on in die an­de­re rutscht.
 Da­bei setzt die Ka­ba­ret­tis­tin ih­re Mi­mik so treff­si­cher ein, dass un­wei­ger­lich auch beim Pu­bli­kum die Lach­mus­keln stra­pa­ziert wer­den.“ Esch­wei­ler Nach­rich­ten

„Sym­pa­thisch, spon­tan und mit viel Ge­spür für die un­glaub­lich ko­mi­schen Un­tie­fen des Le­bens.“


Nürn­berg Ex­tra

2016–07-07T20:30:11+02:00
„Sym­pa­thisch, spon­tan und mit viel Ge­spür für die un­glaub­lich ko­mi­schen Un­tie­fen des Le­bens.“ Nürn­berg Ex­tra

„Sie kam, sprach und sieg­te, mit ra­san­tem Spott über sich sel­ber und ih­ren Be­ruf. So­fort wa­ren die vie­len Zu­hö­rer mit­ten in De­ckers Le­ben. Sie hielt dem be­geis­ter­ten Pu­bli­kum den all­täg­li­chen Wahn­sinn vor Au­gen, lieb­te es, wort­ge­wandt zu ver­dre­hen, Si­tua­tio­nen in ab­sur­dem Spiel auf den Punkt zu brin­gen.“


Re­gio­na­le Rund­schau

2016–07-07T20:31:08+02:00
„Sie kam, sprach und sieg­te, mit ra­san­tem Spott über sich sel­ber und ih­ren Be­ruf. So­fort wa­ren die vie­len Zu­hö­rer mit­ten in De­ckers Le­ben. Sie hielt dem be­geis­ter­ten Pu­bli­kum den all­täg­li­chen Wahn­sinn vor Au­gen, lieb­te es, wort­ge­wandt zu ver­dre­hen, Si­tua­tio­nen in ab­sur­dem Spiel auf den Punkt zu brin­gen.“ Re­gio­na­le Rund­schau

„End­lich ei­ne Frau, die über Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­ble­me von Män­nern und Frau­en re­det. Wit­zig, in­tel­li­gent und aka­de­misch ab­ge­si­chert. Für mich ge­hört Ve­ra De­ckers ins Olym­pia­sta­di­on!“




Vin­ce Ebert

2016–07-07T20:05:24+02:00
„End­lich ei­ne Frau, die über Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­ble­me von Män­nern und Frau­en re­det. Wit­zig, in­tel­li­gent und aka­de­misch ab­ge­si­chert. Für mich ge­hört Ve­ra De­ckers ins Olym­pia­sta­di­on!“ 

Vin­ce Ebert

„Ei­ne in­no­va­ti­ve, krea­ti­ve und et­was durch­ge­dreh­te Ka­ba­ret­tis­tin, die im Sturm die Sym­pa­thien des Pu­bli­kums ge­winnt und mit viel Ap­plaus be­lohnt wird.
 Ab­so­lut un­ver­gleich­lich!“


Er­lan­ger Nach­rich­ten

2016–07-07T20:09:31+02:00
„Ei­ne in­no­va­ti­ve, krea­ti­ve und et­was durch­ge­dreh­te Ka­ba­ret­tis­tin, die im Sturm die Sym­pa­thien des Pu­bli­kums ge­winnt und mit viel Ap­plaus be­lohnt wird.
 Ab­so­lut un­ver­gleich­lich!“ Er­lan­ger Nach­rich­ten

„Und im­mer ist es ihr er­fri­schend fre­cher Witz, der manch­mal ge­ra­de­zu lust­voll bis zum Äu­ßers­ten geht, ge­paart mit ganz ge­nau­er Be­ob­ach­tungs­ga­be, die die Zu­schau­er an ihr lie­ben.“


Rem­schei­der Ge­ne­ral­an­zei­ger

2016–07-07T20:12:43+02:00
„Und im­mer ist es ihr er­fri­schend fre­cher Witz, der manch­mal ge­ra­de­zu lust­voll bis zum Äu­ßers­ten geht, ge­paart mit ganz ge­nau­er Be­ob­ach­tungs­ga­be, die die Zu­schau­er an ihr lie­ben.“ Rem­schei­der Ge­ne­ral­an­zei­ger

„Über­zeu­gend, au­then­tisch und mit­rei­ßend: un­se­re 300 Teil­neh­mer wa­ren be­geis­tert!“




Ka­tha­ri­na Ma­ehr­lein, Soul@Work Kon­gress

2016–07-07T20:17:07+02:00
„Über­zeu­gend, au­then­tisch und mit­rei­ßend: un­se­re 300 Teil­neh­mer wa­ren be­geis­tert!“

 Ka­tha­ri­na Ma­ehr­lein, Soul@Work Kon­gress

„Auf un­se­rer Ver­an­stal­tung hat Ve­ra De­ckers mit ih­rem sehr le­ben­di­gen Vor­trag die Zu­hö­re­rin­nen so­fort ge­fes­selt und uns ei­nen sehr amü­san­ten Ein­blick die Un­ter­schie­de der Kom­mu­ni­ka­ti­on von Män­nern und Frau­en ge­lie­fert. Al­les war lo­cker und lus­tig ver­packt und un­se­re Teil­neh­me­rin­nen wa­ren ab­so­lut be­geis­tert. Wir kön­nen Ve­ra De­ckers als Re­fe­ren­tin und Red­ne­rin voll und ganz wei­ter­emp­feh­len.“



Ca­ro­li­ne Knoop, Voll­ju­ris­tin,
ifb In­sti­tut zur Fort­bil­dung von Be­triebs­rä­ten KG See­hau­sen

2016–07-07T20:23:06+02:00
„Auf un­se­rer Ver­an­stal­tung hat Ve­ra De­ckers mit ih­rem sehr le­ben­di­gen Vor­trag die Zu­hö­re­rin­nen so­fort ge­fes­selt und uns ei­nen sehr amü­san­ten Ein­blick die Un­ter­schie­de der Kom­mu­ni­ka­ti­on von Män­nern und Frau­en ge­lie­fert. Al­les war lo­cker und lus­tig ver­packt und un­se­re Teil­neh­me­rin­nen wa­ren ab­so­lut be­geis­tert. Wir kön­nen Ve­ra De­ckers als Re­fe­ren­tin und Red­ne­rin voll und ganz wei­ter­emp­feh­len.“
 Ca­ro­li­ne Knoop, Voll­ju­ris­tin, ifb In­sti­tut zur Fort­bil­dung von Be­triebs­rä­ten KG See­hau­sen

An­de­re Künst­ler bu­chen

Um an­de­re Künst­ler bu­chen zu kön­nen, nut­zen Sie bit­te die Na­vi­ga­ti­on.

Möch­ten Sie ei­nen Ka­ba­ret­tis­ten bu­chen, be­su­chen Sie bit­te die Ru­brik „Co­me­dy & Ka­ba­rett“.

Red­ner, Re­fe­ren­ten und Key­note Spea­ker fin­den Sie in Ru­brik „Re­den & Le­sen“.