Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
AUSZÜGE: Live Aus­schnit­te – Trai­ler /​ Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen
Kabarettist buchen Kosten Jan-Peter PetersenVi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Gro­ße Ko­ali­ti­on jetzt nur noch klein /​ Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen
Kabarettist buchen Kosten Jan-Peter Petersen
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Lie­be Ü50 und Stütz­strümp­fe im Flug­zeug /​ Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Deutsch sein – Schlacht­hof BR live /​ Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
Fit for fun /​ Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen
Vi­deo aus ex­ter­ner Quel­le (YouTube/​Vimeo).
De­tails in der Da­ten­schutz­er­klä­rung.
AfD und Ge­dan­ken­frei­heit /​ Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen
Fo­to: © Jan-Pe­ter Pe­ter­sen

Ka­ba­rett à la Jan-Pe­ter Pe­ter­sen ist ein bri­san­ter und sa­ti­ri­scher Mix aus Po­li­tik, Wirt­schaft und Ge­sell­schaft. Jan-Pe­ter Pe­ter­sen ist Grün­der des Ham­bur­ger Ka­ba­retts „Al­ma Hop­pe“ …

Seit über 30 Jah­ren auf der Büh­ne

Der Ham­bur­ger Jan-Pe­ter Pe­ter­sen lie­fert ein Pro­gramm, „das selbst die kühls­ten Han­sea­ten im Mi­kro­wel­len­tem­po auf­tau­en lässt.“ (NDR).

Im Mit­tel­punkt der Pro­gram­me steht das po­li­ti­sche Ka­ba­rett: Ei­ne en­ga­gier­te, bri­san­te, aber über­aus un­ter­halt­sa­me Mix­tur aus Politik‑, Wirt­schafts- und Ge­sell­schafts-Sa­ti­re mit ho­hem Spaß-Fak­tor.

Jan-Pe­ter Pe­ter­sen ist Grün­der, Au­tor und Schau­spie­ler des Ham­bur­ger Ka­ba­retts Al­ma Hop­pe (ge­grün­det 1984). Über 30 Jah­re steht er be­reits auf der Büh­ne.

Seit 1994 be­treibt er mit sei­nem Büh­nen­kol­le­gen Nils Loe­ni­cker in Ham­burg „Al­ma Hop­pes Lust­spiel­haus“. Mit 350 Plät­zen und täg­li­chem Spiel­be­trieb ist es DAS Ka­ba­rett-Thea­ter in Ham­burg. 60 ei­ge­ne Pro­gram­me sind seit 1984 auf die Büh­ne ge­langt. Na­he­zu 40.000 Zu­schau­er pro Jahr al­lein in Ham­burg wei­sen Al­ma Hop­pe als ei­nes der er­folg­reichs­ten deut­schen Ka­ba­retts aus.

Jan-Pe­ter Pe­ter­sen hat Ju­ra, Ger­ma­nis­tik, Jour­na­lis­tik und Volks­wirt­schaft stu­diert und au­ßer Ka­ba­rett nichts ge­sucht und ge­fun­den, wo er das al­les nutz­brin­gend ver­wen­den kann.

„GERMANY’S NEXT EX-MODEL“

Was ha­ben Ur­su­la von der Ley­en, Olaf Scholz und die Gorch Fock ge­mein­sam? Sie ha­ben das­sel­be Bau­jahr. Das macht die Sa­nie­rung teu­er, da wird es lang­sam schwie­rig mit den Er­satz­tei­len. Aus­lauf­mo­del­le eben. Mehr ex als hopp.

Ge­nug Aus­lauf ha­ben ist wich­tig, Well­nes­sen ist al­le­mal bes­ser als Bett­näs­sen. Aber was ist, wenn wir un­se­re Zu­kunft be­reits hin­ter uns ha­ben? Selbst un­ser Pla­net als be­geh­ba­re Le­bens­grund­la­ge hat sei­nen Ze­nit of­fen­bar be­reits über­schrit­ten.

„Ein Feu­er­werk an Geis­tes­blit­zen. Nichts flößt ihm nur den Hauch von Re­spekt ein. Ge­ra­de mit die­ser Flap­sig­keit ist das un­ge­heu­er ko­misch: Es ent­steht ei­ne köst­li­che Me­lan­ge aus schein­ba­rem Non­sens und in­tel­li­gen­ter Tie­fen­schär­fe.“ (Lü­ne­bur­ger Zei­tung).

„Ham­bur­ger Jung: Le­ben zwi­schen Fisch und Kopf“

Der Un­ter­schied zwi­schen Ham­bur­gern und Han­sea­ten? Ham­bur­ger stel­len et­was her, Han­sea­ten et­was dar.

Als Ve­te­ran sei­ner ei­ge­nen Bio­gra­fie dreht er als noch in­tak­ter Ver­tre­ter der Ba­by­boo­mer-Ge­nera­ti­on al­les durch den Reiß­wolf, was sich bis­her ei­ner ge­nera­ti­ons­ge­rech­ten ka­ba­ret­tis­ti­schen Bi­lanz ent­zo­gen hat.

Be­lieb­tes von Jan-Pe­ter Pe­ter­sen

  • Kurz­auf­trit­te bei Un­ter­neh­mens-Events, Ge­werk­schaf­ten, Groß­ver­an­stal­tun­gen, Fir­men-Ga­las, Kund­ge­bun­gen, Ju­bi­lä­en und Prä­sen­ta­tio­nen: 15–30 Mi­nu­ten oder län­ger
  • Maß­ge­schnei­der­te, the­men­be­zo­ge­ne Spe­zi­al­pro­gram­me nach Kun­den-Brie­fing
  • So­lo­pro­gramm: 2 x 50 Mi­nu­ten
  • Mo­de­ra­tio­nen

► Jan-Pe­ter Pe­ter­sen bu­chen ◄

Kos­ten­los und un­ver­bind­lich an­fra­gen:

Ter­min­li­che Ver­füg­bar­keit und An­fahrt wer­den ein­be­zo­gen!

An­de­re Künst­ler bu­chen:

Um an­de­re Künst­ler zu fin­den, nut­zen Sie bit­te die Na­vi­ga­ti­on.

Möch­ten Sie po­li­ti­sches Ka­ba­rett oder an­de­re Ka­ba­ret­tis­ten bu­chen, nut­zen Sie bit­te die Ru­brik „Co­me­dy & Ka­ba­rett“.

Kla­vier­ka­ba­rett u.v.m. fin­den Sie in Ru­brik „Mu­­sik-Ka­­ba­­rett“.

Re­fe­ren­zen & Aus­zeich­nun­gen

  • Grün­der, Au­tor und Schau­spie­ler von Al­ma Hop­pes Lust­spiel­haus (Ham­burg)
  • Di­ver­se TV-Auf­trit­te in Ka­ba­rett-Sen­dun­gen (z. B. Schlacht­hof /​ BR; In­ten­siv­sta­ti­on /​ NDR)
  • u.v.m.

Wei­te­re In­fos bei Wi­ki­pe­dia:

Pres­se- und Kun­den­stim­men

„Mit Höchst­ge­schwin­dig­keit flie­gen den Zu­schau­ern poin­tier­te Ana­ly­sen wie ver­ba­le Ma­schi­nen­ge­wehr­sal­ven um die Oh­ren.“


We­ser-Ku­rier

2017–04-24T08:59:44+02:00
„Mit Höchst­ge­schwin­dig­keit flie­gen den Zu­schau­ern poin­tier­te Ana­ly­sen wie ver­ba­le Ma­schi­nen­ge­wehr­sal­ven um die Oh­ren.“ We­ser-Ku­rier

„Ein Feu­er­werk an Geis­tes­blit­zen. Nichts flößt ihm nur den Hauch von Re­spekt ein. Ge­ra­de mit die­ser Flap­sig­keit ist das un­ge­heu­er ko­misch: Es ent­steht ei­ne köst­li­che Me­lan­ge aus schein­ba­rem Non­sens und in­tel­li­gen­ter Tie­fen­schär­fe.“


Lü­ne­bur­ger Zei­tung

2017–04-24T09:00:51+02:00
„Ein Feu­er­werk an Geis­tes­blit­zen. Nichts flößt ihm nur den Hauch von Re­spekt ein. Ge­ra­de mit die­ser Flap­sig­keit ist das un­ge­heu­er ko­misch: Es ent­steht ei­ne köst­li­che Me­lan­ge aus schein­ba­rem Non­sens und in­tel­li­gen­ter Tie­fen­schär­fe.“ Lü­ne­bur­ger Zei­tung