© Foto­graf Thom­my Geb­hardt
© Foto­graf Thom­my Geb­hardt
© Foto­graf Thom­my Geb­hardt
 

Die fran­zö­seln­de Made­moi­sel­le Mira­bel­le steht als Musik-Kaba­ret­tis­tin auf der Büh­ne. Mal mode­riert sie ihre eige­ne Show als „La Ladies Night“ und mal als „La Gen­tle­man Night“.

Leichtfüßig und hoch amüsant

Made­moi­sel­le Mira­bel­le ver­sprüht mit ihren selbst­kom­po­nier­ten Chan­sons ihren ganz per­sön­li­chen Charme. Eine leicht­fü­ßi­ge und höchst amü­san­te Show, die nicht die Tie­fen des Tief­gan­ges in der Poli­tik sucht und den­noch für groß­ar­ti­ge und kurz­wei­li­ge Unter­hal­tung sorgt. Oder viel­leicht gera­de des­we­gen.

Am meisten angefragt

  • Humo­ris­ti­scher Vor­trag mit Musik (Gitar­re und Ein­spie­ler) in 1–3 Sets: zeit­lich fle­xi­bel
  • Solo­pro­gramm: 2 x 50 Minu­ten
    (für Unter­neh­mens­ver­an­stal­tun­gen auch kür­zer: z. B. 30 Minu­ten)
  • Mode­ra­tio­nen

Gagenanfrage

Die Gagen­an­fra­ge­funk­ti­on steht tem­po­rär nicht zur Ver­fü­gung. Bit­te ver­su­chen Sie es spä­ter noch ein­mal.

Referenzen & Auszeichnungen

  • 2. Platz beim Wett­be­werb um den Kaba­rett-Preis „Knei­t­in­ger Bier­schlegl“
  • Gewin­ne­rin des Jury­prei­ses 11. Kla­gen­fur­ter Klein­kunst­preis Her­ku­les 2017
  • Preis­trä­ge­rin des Klein­kunst­prei­ses von Baden-Würt­tem­berg 2014 mit ihrem Pro­gramm „Vie­les und davon reich­lisch“
  • Made­moi­sel­le Mira­bel­le tritt regel­mä­ßig beim Quatsch Come­dy Club, auf diver­sen Kul­tur­büh­nen und bei Aida-Kreuz­fahr­ten auf

Pressestimmen

„Made­moi­sel­le Mira­bel­le wird von der Jury für ihre außer­ge­wöhn­li­che und schrä­ge Figur-Idee mit dem Klein­kunst­för­der­preis von Baden-Würt­tem­berg aus­ge­zeich­net.“


Lau­da­tio Preis­ver­lei­hung des Klein­kunst­prei­ses Baden-Würt­tem­berg 2014

2016–07-01T16:23:38+02:00
„Made­moi­sel­le Mira­bel­le wird von der Jury für ihre außer­ge­wöhn­li­che und schrä­ge Figur-Idee mit dem Klein­kunst­för­der­preis von Baden-Würt­tem­berg aus­ge­zeich­net.“ Lau­da­tio Preis­ver­lei­hung des Klein­kunst­prei­ses Baden-Würt­tem­berg 2014

„Mit gro­ßem Wort­witz, sprach­li­cher Gewandt­heit und gewal­ti­ger Schlag­fer­tig­keit brennt Made­moi­sel­le Mira­bel­le in gebro­che­nen Deutsch ein Feu­er­werk ab.“


Süd­west Pres­se

2016–07-01T16:24:07+02:00
„Mit gro­ßem Wort­witz, sprach­li­cher Gewandt­heit und gewal­ti­ger Schlag­fer­tig­keit brennt Made­moi­sel­le Mira­bel­le in gebro­che­nen Deutsch ein Feu­er­werk ab.“ Süd­west Pres­se